Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Petition der IG Hadlikon

Flyer Funkstrahlung

Wege aus dem Mobilfunkdilemma

Wege aus dem Mobilfunkdilemma

Empfehlung für die NR/SR-Wahlen vom 18.10.2015

Verschiedentlich wurden wir angefragt, wer sich von den vielen Kandidatinnen und Kandidaten für das Bundesparlament am ehesten für die Anliegen von Elektrosmog-Betroffenen einsetzt. Wir haben diesbezüglich die Geschäftsdatenbank des Nationalrates nach politischen Vorstössen von National- und Ständeräten durchforstet und ein „Wahlempfehlungs-PDF“ erstellt.

Unter der grünen Überschrift stehen unsere Wahlempfehlungen von NR, die im Zusammenhang mit „Elektrosmog“ in den letzten Jahren  Vorstösse gemacht haben, respektive unsere Veranstaltung in Bern im Bundeshaus besucht haben. Ganz speziell können wir hier Herrn Thomas Aeschi, SVP Zug, empfehlen, der uns bei der Organisation dieses Anlasses äusserst hilfreich war!

In unserer Liste haben wir nur Nationalräte berücksichtigt, die aktuell noch im Amt sind.

Gar nicht empfehlen können wir die Vertreter der BDP und FDP: Ihre politischen Aktivitäten zielen immer auf eine Lockerung der Grenzwerte hin (siehe rote Überschrift).

Wahlempfehlung_NR_SR_2015.pdf

Nationalratssaal im Bundeshaus

Copyright