Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Petition der IG Hadlikon

Flyer Funkstrahlung

Wege aus dem Mobilfunkdilemma

Wege aus dem Mobilfunkdilemma

EHS - Elektrosensibilität

Mobilfunkfreie "Weisse Zonen2 - irreal oder rechtlich geboten?

Ein modernes Land mit neuester Technologie braucht immer Vorsorge - so wie es die Bundesverfassung verlangt. Deshalb ist eine Mässigung der Mobilfunkstrahlung in unseren Wohn-, Arbeits- und Schlafstätten notwendig - wie bisher. Damit wir nicht bald in der ganzen Schweiz „Weisse Zonen“ ganz ohne Funk für Schwerstbetroffene einrichten müssen….

Lesen Sie dazu eine Veröffentlichung der Kompetenzinitiative zum Schutz von Mensch, Umwelt und Demokratie.

Neue Zeitschrift für Verwaltungsrecht, Ausgabe 20/2015, 15. Oktober 2015, Seite 1410ff, http://www.nvwz.de. Mit freundlicher Genehmigung des C.H.Beck-Verlages.

Ärzteleitlinie

Die Europäische Akademie für Umweltmedizin (EUROPAEM - European Academy for Environmental Medicine) hat zu Handen der Ärzteschaft eine neue Leitlinie erarbeitet, die das Erkennen und Therapieren des komplexen Krankheitsbildes erleichtert. Sie enthält auch wichtige Information zur Prävention. Die Arbeit wurde erst kürzlich in der internationalen Fachzeitschrift Reviews on Environmental Health veröffentlicht.

Mit der medizinischen EMF-Leitlinie 2016 steht der Ärzteschaft ein schon lange erwartetes Arbeitsinstrument zur Verfügung, das auf dem aktuellen Stand der medizinischen Forschung basiert und sie in die Lage versetzt, Patienten kompetent behandeln zu können.

Englisches Original mit wichtigem Zusatzmaterial: https://www.degruyter.com/view/j/reveh.ahead-of-print/reveh-2016-0011/reveh-2016-0011.xml?format=INT

Deutsche Übersetzung: https://europaem.eu/de/bibliothek/blog-de/98-europaem-emf-leitlinie-2016


 

WLAN, massiver Schlafräuber – aber „Strahlung vernachlässigbar“ - Wie geht das zusammen?

Entgegnung von Peter Schlegel zu Interviews mit Martin Röösli im Tages-Anzeiger vom 31. März 2016 und im Beobachter online vom 1. April 2016

Fachleute für die Messung von Elektrosmog wissen, an welcher Art von Elektrosmog die Menschen leiden. Sie fühlen den Puls der Bevölkerung, sie kennen die Klagen und können deren Berechtigung beurteilen. „Seit der Nachbar den WLAN-Router rund um die Uhr eingeschaltet lässt, ist an Schlaf nicht mehr zu denken!“, hört man seit ein paar Jahren gehäuft. „WLAN nachts abgeschaltet: ich schlafe wieder!“ ist die dankbare Rückmeldung, falls der Nachbar ein Herz hatte.

Weiterlesen: WLAN, massiver Schlafräuber – aber „Strahlung vernachlässigbar“ - Wie geht das zusammen?

EHS Risikocheck

Elektrosensibilität kann alle treffen. Ob und wann ist abhängig von

  • Strahlungsstärke
  • Strahlungsart
  • Einwirkungszeit
  • individueller Konstitution

Erstellen Sie Ihr persönliches Risikoprifil für Elektrosensibilität mit dem Risikocheck.

 

Flyer EHS

Der Flyer "Elektrosensibilität kann alle treffen" mit den wichtigsten Informationen und einem Risikocheck kann unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! bestellt werden.

 


 

Copyright