Newsletter

Abonnieren Sie unseren Newsletter

Petition der IG Hadlikon

Flyer Funkstrahlung

Wege aus dem Mobilfunkdilemma

Wege aus dem Mobilfunkdilemma

Krokodilstränen der Mobilfunkanbieter

Medienmitteilung vom Dachverband Elektrosmog Schweiz und Liechtenstein, St. Gallen 19.12.2013

Krokodilstränen der Mobilfunkanbieter

In der Medienmitteilung mit dem Titel:

Ausbau der Mobilfunknetze: Internationale Vergleichsstudien belegen nachteilige Rahmenbedingungen für Schweizer Mobilfunkbetreiber

haben sich das ForumMobil und der schweizerische Verband der Telekommunikation (ASUT) am 3. Dezember 2013 über die vielen Knüppel beschwert, die ihnen den Bau von Antennen erschweren und verteuern sollen worunter schlussendlich die Konsumenten wegen hohen Gebühren leiden würden.

Viele Tageszeitungen haben das Thema aufgegriffen und entsprechende Artikel veröffentlicht. Die leider  unreflektierte Übernahme der betreffenden Medienmitteilung wirft Fragen auf.

Im Sinne einer nicht durch Eigennutz verfälschten, dafür aber neutralen und sachlichen Information, versenden wir unsere Gegendarstellung, welche die zum Teil völlig falschen Aussagen der Mobilfunkindustrie berichtigt.

Kontakt: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 052 378 23 58

Markus Lauener

Präsident

Dachverband Elektrosmog
Schweiz und Liechtenstein

Gegendarstellung

umfrageantworten_bakom_bericht_postulat_noser.pdf

Copyright